ABKStone logo

ABK GROUP SPA

INFORMATION GEMÄSS ART. 13 DER VERORDNUNG (EU) Nr. 679/2016

Im Rahmen der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des europäischen Parlaments und Rates vom 27.4.2016 zum Schutz der natürlichen Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden die "EU-Verordnung und/oder die "DSGVO") stellt Ihnen als "betroffene Person im Sinne Art. 4 Nr.1 der DSGVO das Unternehmen ABK GROUP INDUSTRIE CERAMICHE S.p.A., (St.Nr. und USt.Nr.: 02097380360) (im Folgenden “ABK”), vertreten von seinem Rechtsvertreter pro tempore, mit Firmensitz in Finale Emilia (MO), Via San Lorenzo, 24/a, als Verantwortlicher im Sinne des Art.4 Nr. 7 und 24 der EU-Verordnung die folgenden Informationen im Sinne des Art. 13 der EU-Verordnung zur Verfügung.
Mit dieser Erklärung werden in Übereinstimmung mit dem Prinzip der Transparenz gemäß Art. 5 der DSGVO die folgenden Informationen, um Sie über die Eigenschaften und die Modalitäten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen aufzuklären, zur Verfügung gestellt.

1. Natur und Typologie Ihrer vom Verantwortlichen gesammelten und verarbeiteten Daten.
1.1. Ihre von ABK - infolge Ihres Zugangs zur Internetseite www.abkstone.com (im Folgenden "Website") und infolge ihrer eventuell zugesandten Kontaktanfrage mittels dem Formblatt auf der Website oder infolge Ihres ausdrücklich manifestierten Wunsches, kommerzielle Mitteilungen und/oder Marketing-Mitteilungen zu erhalten - gesammelten und verarbeiteten Daten fallen unter die Kategorie der “personenbezogenen Daten” im Sinne des Art. 4 Komma 1 Nr. 1) der GSDVO (“alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person”), wie unter die Kategorie der s.g. Navigationsdaten oder der s.g. Nutzungsdaten (Bsp. IP (Internetprtokolladresse), URL-Pfad (uniform resource locators) usw.).

2. Informationen über den Verantwortlichen.
2.1. Der Verantwortliche für die Verarbeitung im Sinne des Art 4 Nr.7 und 24 der EU-Verordnung Ihrer im Art. 1.1 beschriebenen Daten ist das Unternehmen ABK, das unter der folgenden Adresse kontaktiert werden kann: privacy@abkgroup.it
2.2. ABK teilt mit, dass eventuelle Änderungen oder Aktualisierungen hinsichtlich der Daten zu der im Art. 2.1. angegebenen Person in geeigneter Weise auf der Website veröffentlicht werden.

3. Zweck der Verarbeitung.
3.1. In Übereinstimmung mit dem Art. 5 Absatz 1 Buchstabe b) der GSDVO werden Ihre Daten vom Verantwortlichen zur Ausführung der folgenden Zwecke gesammelt und verarbeitet:
a. Vollständige und effektive Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage;
b. Zusendung von Marketing-Mitteilungen i.w.S. (Bsp. Zusendung von Werbematerial, Marktforschungen, kommerzielle Mitteilung) in automatisierter Form (Bsp. Fax, SMS, E-Mail, MMS. aufgezeichnete Anrufe) bzw. über weniger invasive Kontaktmodalitäten (Bsp. per Post);
c. Gewinn statistischer und anonymisierter Informationen zur Nutzung der Website seitens des Verantwortlichen.

4. Natur der Einwilligung.
4.1. Die Verarbeitung der unter den Buchstaben a) und c) des Art. 3.1. erläuterten Zwecke ist im Sinne des Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der GSDVO rechtmäßig, weswegen es keiner Einwilligung Ihrerseits, die übrigens verbindlich wäre, bedarf: Hierzu teilt Ihnen der Verantwortliche mit, dass ein eventueller Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für die unter den Buchstaben a) und c) des vorherigen Art. 3.1. erläuterten Zwecke es ABK unmöglich machen wird, die ihm übertragenen oder direkt oder indirekt mit diesen Zwecken verbundenen Aufgaben und Befugnisse korrekt auszuführen.
4.2. Die Verarbeitung Ihrer Daten zu dem unter dem Buchstaben b) des vorherigen Art. 3.1 genauer erläuterten Zwecks ist im Sinne des Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) der GSDVO nur rechtmäßig, wenn Sie Ihre Einwilligung, die freiwillig ist, gegeben haben: Hierzu teilt Ihnen der Verantwortliche mit, dass ein eventueller Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für den unter dem Buchstaben b) des vorherigen Art. 3.1. erläuterten Zweck keine Auswirkung auf die korrekte und geleistete Ausführung der unter den Buchstaben a) und c) des vorherigen Art. 3.1. Zwecke seitens ABK haben wird.

5. Empfänger Ihrer vom Verantwortlichen gesammelten und verarbeiteten Daten.
5.1. In Übereinstimmung mit dem Art. 13 Absatz 1 Buchstabe e) der GSDVO informiert Sie ABK, dass Ihre unter dem vorherigen Art. 1.1 beschriebenen Daten eventuell und zum einzigen Zweck, die unter den Buchstaben a) bis c) des vorherigen Art. 3.1 genannten Zwecke zu erfüllen, an Dritte (welche, wenn die von der EU-Verordnung vorgesehenen Bedingungen bestehen, dafür rechtzeitig vom Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter im Sinne der Art. 4 Nr. 8 und 28 der GSDVO benannt werden) mit Sitz in Italien, innerhalb der Europäischen Union oder in einem so genannten Drittland, ausgenommen der Länder, die im Sinne des Art. 45 der GSDVO für die europäische Kommission kein angemessenes Schutzniveau bieten, weitergegeben werden können.

6. Aufbewahrungszeitraum der Daten.
6.1. In Übereinstimmung mit dem Art. 13 Absatz 2 Buchstabe a) der GSDVO teilt ABK Ihnen mit, dass Ihre unter dem vorherigen Art. 1.1. genannten Daten für einen Zeitraum aufbewahrt werden, der nicht über die Erfüllung der für die unter Buchstabe a) und c) des vorherigen Art. 3.1 genauer erläuterten Zwecke hinausgeht. Dieser Zeitraum kann sich eventuell verlängern, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder aus der Notwendigkeit, ein von oder gegenüber dem Verantwortlichen eingeleitetes Rechtsverfahren oder außergerichtliches Verfahren zu führen. Ihre unter Art. 1.1 beschriebenen personenbezogenen Daten, die wir für die Ausführung des unter dem Buchstaben b) des vorherigen Art. 3.1 erläuterten Zwecks sammeln, werden hingegen solange aufbewahrt, bis Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung widerrufen, wobei sich der Aufbewahrungszeitraum verlängern kann, um nachfolgende und hypothetische Verarbeitungen durchführen zu können, die sich aus der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder aus der Notwendigkeit, ein von oder gegenüber dem Verantwortlichen eingeleitetes Rechtsverfahren oder außergerichtliches Verfahren zu führen, ergeben.

7. Art und Weise der Verarbeitung.
7.1. ABK informiert Sie, dass Ihre unter dem vorherigen Art. 1.1 erläuterten Daten vom Verantwortlichen auf Papier und/oder mit elektronischen, IT- oder telematischen Instrumenten und/oder Trägern unter Einhaltung des nationalen und des europäischen Rechts verarbeitet werden.

8. Auf die Verarbeitung anwendbare Grundsätze.
8.1. ABK teilt Ihnen mit, dass Ihre unter dem vorherigen Art. 1.1 erläuterten Daten unter Einhaltung des Art. 5 der GSDVO verarbeitet werden.

9. Rechte der betroffenen Person.
9.1. Bezüglich der im Art. 1.1. dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten, die Ihre Person betreffen, informieren wir Sie, dass Sie die Rechte der Art.15 bis 21 der GSDVO ausüben können. 9.2. In Übereinstimmung mit dem Art. 12 Absatz 1 der EU-Verordnung verpflichtet sich der Verantwortliche, die Mitteilungen gemäß den Artikeln 15 bis 22 der GSDVO in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache zu übermitteln: Diese Informationen werden in schriftlicher Form oder mit anderen eventuell elektronischen Mitteln oder auf Verlangen der betroffenen Person in mündlicher Form, sofern die Identität der betroffenen Person in anderer Form nachgewiesen wurde, übermittelt.
9.3. In Übereinstimmung mit dem Art. 12 Absatz 3 der EU-Verordnung informiert Sie der Verantwortliche, dass er sich verpflichtet, die Informationen über die auf einen Antrag ergriffenen Maßnahmen im Sinne der Artikel 15 bis 22 ohne ungerechtfertigte Verzögerung und in jedem Fall innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags zur Verfügung zu stellen; diese Frist kann sich unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl an Anträgen gegebenenfalls um zwei Monate verlängern.
9.4. Um die oben genannten Rechte auszuüben, können Sie die im Art. 2 angegebenen Kontaktdaten verwenden.


Finale Emilia (MO)

ABK GROUP INDUSTRIE CERAMICHE S.p.A.
(vertreten vom Rechtsvertreter pro tempore)